Videoüberwachung
 
elektroanlagenmaechler.de
 
Alles sicher im Blick: Videoüberwachung

Ob in staatlichen Behörden, Sicherheitsbereichen von Un ternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder Plätzen, Banken, auf Verkehrswegen oder bei Großereignissen: Hochpräzise Videoüberwachungssysteme leisten den entscheidenden Beitrag für die persönliche und öffentliche Sicherheit.
 
Der private Raum
Überwachung/Kontrolle von Auffahrt, Einfahrt oder Außenbereichen Kontrolle/Beobachtung von Räumen/Abschnitten im Gebäude, Zufahrts-/Eingangskontrolle, drahtgebundene oder Funk-Verbindung, Farbe oder monochrome Darstellung, mit/ohne Ton.
 
Gewerbliche Objekte
Mehr Sicherheit mit schnell installierbaren, kostengünstigen Lösungen: Sicherheitsprävention für Einzelhandel/Ladendiebstähle, Überwachungsnetzwerke für Tankstellen, Zufahrts-/Zutrittskontrolle für Unternehmen.
 
Besondere Auftraggeber
Nachfolgend genannte Objekte werden nur mit optischem Equipment nach § 6 UVV ausgestattet. Diese Kameras entsprechen den hohen UVV-/VdSPrüfanforderungen und Richtlinien zum Einsatz in sicherheitsrelevanten Industrie-/Kerntechnik-Anlagen, Kassenräumen von Banken und Sparkassen Zugängen von Spielkasinos und Spielhallen.
 
Staatliche Videoüberwachung/Personenerkennung
Automatische Nummernschilderkennung mittels OCR-Software, Auswertung durch Einbindung von Datenbanken, z. B. in Mautsystemen oder Zufahrtskontrollen, Präventions-Überwachung öffentlicher Plätze, Sicherheits-Überwachung an verkehrsreichen Straßen oder Knotenpunkten.
 
Die Aufgaben der Videoüberwachung liegen in der Kontrolle von Objekten, Produktionsvorgängen oder Personen. Die Vorteile der Digitaltechnik erlauben heute eine ungeahnte Flexibilität:
 
  • Austausch, Übermittlung, Speicherung von Daten
  • Schnellsuche und -zugriffe auf vorhandenes Material
  • Konfigurationen selbst nach anspruchsvollsten Spezifikationen
  • Verarbeitung, Speicherung und Auswertung über vorhandene Computer
  • Optimierung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit
Anspruch und Diskretion sind unsere Norm
Die Errichtung der von uns betreuten Anlagen erfolgt nach den einschlägigen Bestimmungen und Normen der Gefahren- und Fernmeldetechnik: DIN VDE 0833/DIN VDE 0800 für Gefahrenmeldeanlagen/ Fernmeldetechnik, Zertifizierung nach DIN 14675 Einhaltung der Datenschutzbestimmungen/ Kennzeichnung der überwachten Bereiche nach DIN 33450, streng vertrauliche Behandlung aller Pläne und technischen Daten.
 
Alarmanlagen
 
elektroanlagenmaechler.de
 
In Echtzeit informiert – bevor noch mehr passiert: Alarmanlagen

Zum Schutz von Personen, Gebäuden und Sachwerten kommen immer häufiger Alarm- und Sicherheitssysteme zum Einsatz. Planung, Errichtung, Abnahme und Instandhaltung sollten nur von qualifizierten Fachfirmen durchgeführt werden.

Gut bedacht - gut bewacht

Eine Einbruchmeldeanlage (EMA) überwacht automatisch Gegenstände auf Diebstahl oder Flächen und Räume auf unbefugtes Eindringen. Störungen und Gefahren werden über Sensoren erkannt, in Sekundenbruchteilen ausgewertet und weitergeleitet. Die Zentrale der Einbruchmeldeanlage bildet das Herzstück der Anlage.

- Auswertung aller Informationen
- Anzeige aller Betriebszustände (Bereitschaft, Störung, Alarm, Sabotage)
- Ansteuerung der Alarmierungseinrichtungen
- Außenhautüberwachung Es werden alle von außen erreichbaren
- Einstiegsmöglichkeiten überwacht.
- Raumüberwachung mit Bewegungsmeldern.
- Optisch-akustischer Alarm mit Sirene und Blitzleuchte
- Stiller Alarm, per automatischem Wählgerät werden Polizei, Wachdienste oder auch Nachbarn gewarnt und informiert.
- Bei uns sind Sie sicher: Dank der Qualifikation zur Installation.

Die Planung, Errichtung und Instandhaltung der von uns betreuten Alarm- und Sicherheitssysteme erfolgt nach den einschlägigen Bestimmungen und Normen.

- Qualifikation durch umfangreiche Schulungsmaßnahmen
- Errichtung von Anlagen nach DIN VDE 0833/ DIN VDE 0800
- Nur Einsatz von Geräten mit Prüfnummern/ Bescheinigungen eines anerkannten Prüfinstitutes
- Einhaltung der Datenschutzbestimmungen
- Streng vertrauliche Behandlung aller Pläne und technischen Daten
 
                                                                                                                                                        zurück
 
Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns: 03641 - 443910 oder schreiben Sie eine email an info@elektroanlagen-maechler.de


Quelle: elektroanlagen-maechler.de
Stand: 13.12.18 um 22:49 Uhr